Launemacher: …von wilden Tieren und veganem Nagellack in Neonpink

| Dekoration, Launemacher, so Dies und Das

launemacher_tiere_neon_h
Lange habe ich hin und her überlegt, ob ich in diesem Blog auch über Dinge berichten will, die man kaufen kann – über Konsum mit anderen Worten. Die Entscheidung ist gefallen… Ja, ich will :-)! Und zwar aus dem guten Grund, dass es einfach Sachen gibt, die wirklich glücklich machen – mich jedenfalls. Diese Sachen möchte ich mit Euch teilen, in einer neuen Kategorie, die Launemacher heißt.

Den Anfang macht meine scheinbar unerschöpfliche Liebe zu NEON
Neonpink hilft – In vielen Lebenslagen:

launemacher_tiere_neon_q1launemacher_tiere_neon_q2

Bei uns in Hamburg, Eimsbüttel hat vor kurzem eine wunderschöne neue kleine Boutique aufgemacht: STAN AND LOVELY (Osterstr. 160) >>zur Website. Dort habe ich dieses unglaublich gute Laune machende Tuch ergattert. Neonpinke kleine Elefanten auf naturfarbenem Stoff, pinke Bommeln und kleine silberne Perlenketten – ich liebe es!
Schaut dort doch mal vorbei, wenn Ihr aus Hamburg kommt oder mal zu Besuch hier seid… Es lohnt sich auf jeden Fall!

Meine Lieblingsnagellackfarbe wenn es um Neon geht ist Dreamsicle von SpaRitual. Das Beste ist, diese Firma produziert veganen Nagellack! Toll, oder? Und die Farbe ist echt der Hammer!

Und natürlich nicht zu vergessen: RHINO – Mein kleines neopinkes Rhinozeros lebt auf meinem Computerbildschirm. Es begleitet meinen Arbeitsalltag. Dort inspiriert es mich jeden Tag aufs Neue und erinnert mich daran auch immer mal wieder eine fröhliche Knallfarbe in meinen Designs unterzubringen (nicht immer zur Freude meiner Kunden :-)).

Habt ihr auch Dinge in Neonpink, die Euch glücklich machen?

Happy Weekend!

Alles Liebe, Eure Sarah

1 Comment

1 Comment on Launemacher: …von wilden Tieren und veganem Nagellack in Neonpink

  1. Sandra
    17. Mai 2014 at 9:35 (6 Jahren ago)

    Neon-pink find ich großartig!!!
    In allen Lebenslagen und auch in deinen Designs! ;)

    Die Kategorie gefällt mir sehr;)
    Weiter so!
    Liebe Grüße, Sandra

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *